News2022-01-28T09:09:44+01:00

NEWS (KirchnerHAUS)

Süddeutsche Zeitung vom 05.05.2024

06.05.2024 |

Ernst Ludwig Kirchners “Berganemone” aus dem Jahr 1923 ist ein Aquarell über Bleistift.
(Foto: Kirchner Museum Davos, Schenkung aus Privatsammlung)

Ein Leben, Bild für Bild

Eine Ausstellung in Aschaffenburg ermöglicht den Einstieg ins Werk von Ernst Ludwig Kirchner.
Von Florian Welle, Aschaffenburg

Geänderte Öffnungszeiten am 05.05.24:

25.02.2024 |

Geänderte Öffnungszeiten am 05.05.24:

Am Sonntag, den 5. Mai 2024 ist das Kirchnerhaus Museum anlässlich der Jahrestagung des Deutschen Museumsbunds ab 13:30 Uhr geschlossen.

Bitte beachten: Die Führung um 14:30 Uhr durch die Ausstellung „Das Kirchner Museum Davos zu Gast im Geburtshaus des Künstlers“ wird auf 11:30 Uhr vorverlegt.

FAZ 22.12.2023

24.12.2023 |

EXPRESSIONISTISCHE GRAPHIK:

Wie der Erste Weltkrieg alles erschütterte

Die Ausstellung „Meisterblätter expressionistischer Graphik“ im Kirchnerhaus Museum in Aschaffenburg zeigt mit großartigen Blättern etwa von Otto Dix und Emil Nolde, dass das Epochenereignis eine ganze Künstlergeneration prägte.

E. L. KIRCHNER: ONLINE AUSSTELLUNG ZUM 85. TODESTAG

23.06.2023 |

Ernst Ludwig Kirchners Todestag jährt sich 2023 zum 85. Mal  – das Ernst Ludwig Kirchner Archiv nimmt das zum Anlass dem Künstler eine Online Ausstellung zu widmen. Das Ernst Ludwig Kirchner Archiv zum Gesamtwerk des Künstlers wurde seit 1978 von Dr. Wolfgang Henze und Ingeborg Henze Ketterer aufgebaut und befindet sich seit 1993 in Wichtrach/Bern.

Dr. Brigitte Schad ist Aschaffenburgs Kulturpreis-Trägerin 2022

07.10.2022 |

ASCHAFFENBURG. Brigitte Schad ist dafür verantwortlich, dass man auch in San Francisco und New York schon von Aschaffenburg gehört hat: In der Kunstwelt dort sind ihre Kataloge über Ernst Ludwig Kirchner heiß begehrt – über einen der berühmtesten Söhne Aschaffenburgs. (mehr …)

Der „Kirchner-Kubus“ geht auf die Reise

18.03.2022 |

Von Aschaffenburg über Königstein nach Davos. Nur wenige hundert Meter entfernt vom Geburtshaus des bedeutenden expressionistischen Künstlers Ernst Ludwig Kirchner stand von Mitte Oktober 2021 bis Mitte Januar 2022 am meistfrequentierten Ort der ganzen Stadt, dem Bahnhofsvorplatz, ein kubisches Bauwerk in de Maßen von etwas mehr als 6 x 6 x 6 Metern: In leuchtenden Farben – vor allem dem berühmten „Kirchner-Blau“ – sprangen den Passanten fröhlich sich in Meereswellen tummelnde Badende ins Auge. (mehr …)

Heute in Rhein Main

08.02.2022 |

In seinem Comic spürt der Schweizer Autor und Illustrator Sambal Oelek, bürgerlich Andreas Müller-Weiss, dem rastlosenund von Ängsten beherrschten Leben des Künstlers Ernst Ludwig Kirchner vor zeitgeschichtlichem Hintergrund von Kaiserreich und Nationalsozialismus – von der Kindheit bis zu dem gewaltsamen Tod in den Schweizer Alpen – nach. Die neue Ausstellung präsentiert die realistisch gehaltenen Originalzeichnungen Oeleks und vermittelt anhand von Skizzen, Texten und Künstlerinterviews zahlreiche Hintergrundinformationen zur Entstehung des Comics.

Ausstellungs-programm 2022

02.02.2022 |

Das Programm als PDF zum Download.

Der Verein fördert das kulturelle Leben in Aschaffenburg mit Ausstellungen und Veranstaltungen zu Werk und Leben von Ernst Ludwig Kirchner und weiteren Kunstschaffenden des Expressionismus. Mit einer umfangreichen Fachbibliothek in der ehemaligen Wohnung der Familie Kirchner wird die Museumsarbeit unterstützt.

Eintrittskarte zur Ausstellung

29.01.2022 |

Erhalten Sie bereits vorab Ihre Eintrittskarte und einen Flyer für einen Besuch der Ausstellung im KirchnerHAUS Museum Aschaffenburg.

Die Eintrittskarte ist gütig bis einschließlich 10.04.2022 während der Öffnungszeiten von Dienstag bis Samstag, 11.00 bis 17.00 Uhr  und Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr . Eine Führung ist in dieser Karte nicht enthalten. Eine Führung kann an der Tageskasse zum Preis von 5,00 EUR pro Person zusätzlich erworben werden. Versand der Eintrittskarten innerhalb von 1-2 Werktagen. Aktuell gilt für einen Besuch der Ausstellung die 2G+-Regelung.

Bildadaptionen zu Ernst Ludwig Kirchners „Badende“

26.11.2021 |

Bildadaptionen zu Ernst Ludwig Kirchners „Badende“ des Kurses Bildnerische Praxis (Q11+Q12) des Karl-Theodor-von-Dalberg Gymnasiums.

04.12.2021 15:00 Uhr vor dem Hauptbahnhof Aschaffenburg am Kirchner-Kubus

Ein gemeinsames Projekt von:

Karl-Theodor-von Dalberg-Gymnasium Aschaffenburg
KirchnerHAUS Museum Aschaffenburg
TH Aschaffenburg university of applied sciences

Vortrag:
Digitale Methoden gegen die Zerstörungswut der Nationalsozialisten

24.11.2021 |

Der Vortrag fällt leider aus!

Prof. Dr. Ing. Jens Elsebach
Technische Hochschule Aschaffenburg

Die fruchtbare Kooperation zwischen dem KirchnerHaus Aschaffenburg und der Technischen Hoch­schule Aschaffenburg findet mit der virtuellen Rekonstruktion der 1938 zerstörten Wandgemälde im Brunnenturm des Sanatoriums Kohnstamm einen neuen Höhepunkt. Stellvertretend für das Team der TH AB berichtet Prof. Dr. Ing. Jens Elsebach über das spannende Projekt von der Initialidee durch die Museumsleiterin über die vielfältigen Aufgaben zur digitalen Rekonstruktion bis hin zum Bau des Ausstellungskubus am Aschaffenburger Hauptbahnhof.

BR24 vom 16.10.2021 (Film)

22.10.2021 |

“Kirchner-Kubus”: Kunst-Installation am Aschaffenburger Bahnhof.

Die Stadt Aschaffenburg ist um eine Attraktion reicher: Auf dem Bahnhofsvorplatz befindet sich nun eine spektakuläre Installation – der “Kirchner-Kubus”. Aschaffenburg ist die Geburtsstadt des Malers Ernst Ludwig Kirchner.

FAZ vom 15.10.2021

18.10.2021 |

Die Badenden vom Taunus.
Im Aschaffenburger Geburtshaus Ernst Ludwig Kirchners ist jetzt eine Sensation zu sehen: Ein von den Nationalsozialisten zerstörter und verloren geglaubter Lebensfries lässt sich anhand neu aufgefundener Originale rekonstruieren – und zeigt ein Motiv, das sich durch all seine Werkphasen zieht.

Professionelle Luftreinigung

22.06.2021 |

Der Gesundheitsschutz unserer Museumsbesucher*innen und Mitarbeiter*innen liegt uns besonders am Herzen:
Aus diesem Grund wurdeeine professionelle Luftreinigungsanlage im Ausstellungsraum installiert, die bei ca. 7-facher Umwälzung der gesamten Raumluft pro Stunde, Bakterien und Viren zuverlässig herausfiltert. Zum Einsatz kommen hierbei Hochleistungsschwebstofffilter der Klasse H14 plus eine thermische Inaktivierung der Virenlast im Filter während der Nachtstunden. Dieses Alleinstellungsmerkmal unter den Aschaffenburger Museen gewährleistet unseren Besucher*innen einen sorgenfreien Kunstgenuss und den ehrenamtlich tätigen Mitgliedern bei der Aufsicht sowie dem hauptamtlichen Personal ein Gefühl der Sicherheit am Arbeitsplatz. Auch für die Zukunft, in der post-Corona-Zeit, dient die Luftfilteranlage der Gesundheitsvorsorge, eliminiert sie doch auch Grippeviren. Sie stellt damit eine sinnvolle Investition dar.

Familienführung

19.06.2021 |

Familienführung im Rahmen der 22. ASCHAFFENBURGER KULTURTAGE vom 01.–11. Juli 2021.

Lieber Herr Klee, … Lieber Herr Kirchner, …

Die beiden Künstler Paul Klee und Ernst Ludwig Kirchner waren befreundet. Da sie an verschiedenen Orten lebten, schrieben sie sich Briefe. Doch im Jahr 1934 packte Ernst Ludwig Kirchner seinen Koffer und fuhr zu seinem Malerfreund nach Bern. Wir schauen uns ihre Bilder an; Katzen, Masken, Gesichter, Blattläuse, Akrobaten, Landschaften, Spaziergänger, Tänzerinnen und auch Träume wurden gemalt, gezeichnet oder gedruckt. Zeichnen, das können wir selbst. Papier und Stifte sind für euch im Museum. Los geht’s!

Keine Reservierung erforderlich!

10.06.2021 |

Montag: geschlossen
Dienstag bis Samstag von 14:00 – 17:00 Uhr
Sonntag von 11:00 – 17:00 Uhr

Ab 10.06.2021 gelten neue Corona Bestimmungen in Aschaffenburg. Ein Besuch der Ausstellung ist ohne Reservierung möglich. Der Einlass ist ist wegen den Corona Bestimmungen begrenzt und nur unter Einhaltung der üblichen Schutzregeln (Abstand halten, mit Mund-Nase-Bedeckung) möglich.

Neue Corona Bestimmungen in Aschaffenburg!

07.06.2021 |

Montag: geschlossen
Dienstag bis Samstag von 14:00 – 17:00 Uhr
Sonntag von 11:00 – 17:00 Uhr

Ab 07.06.2021 gelten neue Corona Bestimmungen in Aschaffenburg. Der Einlass ist ist wegen den Corona Bestimmungen begrenzt und nur unter Einhaltung der üblichen Schutzregeln (Abstand halten, mit Mund-Nase-Bedeckung) möglich. Wenn Sie möchten können Sie sich für einen Besuch der Ausstellung anmelden.

Keine Reservierung erforderlich!

30.05.2021 |

Montag: geschlossen
Dienstag bis Samstag von 14:00 – 17:00 Uhr
Sonntag von 11:00 – 17:00 Uhr

Ab 29.05.2021 gelten neue Corona Bestimmungen in Aschaffenburg. Ein Besuch der Ausstellung ist ohne Reservierung möglich. Der Einlass ist ist wegen den Corona Bestimmungen begrenzt und nur unter Einhaltung der üblichen Schutzregeln (Abstand halten, mit Mund-Nase-Bedeckung) möglich.

TEMPORÄR GESCHLOSSEN

14.04.2021 |

Das KirchnerHAUS Museum bleibt aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid Pandemie in Aschaffenburg ab dem 14.04.2021 bis auf weiteres geschlossen.
Gemäß der gegenwärtig gültigen Länderverordnung ist der Museumsbetrieb in Aschaffenburg untersagt, da die 7-Tages-Inzidenz von 100 pro 100.000 Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten wurde.

Presseinformation 25.02.2021

25.02.2021 |

KirchnerHAUS Museum Aschaffenburg aktualisiert Jahresprogramm!
Am Mittwochnachmittag (24.02.21) kam die gute Nachricht aus dem Geburtshaus von Ernst Ludwig Kirchner. Die aktuelle Ausstellung Begegnungen: Ernst Ludwig Kirchner ׀ Paul Klee wird bis zum 25. Juli 2021 verlängert.

FAZ vom 18.02.2021

20.02.2021 |

Frankfurter Allgemeine Zeitung
“Der Reiz der Linie”
Christian Riethmüller
18.02.2021

Das Museum Kirchnerhaus zeigt aus zwei Privatsammlungen Grafik von Kirchner und Klee.

Lesung im KirchnerHAUS

28.12.2020 |

Hintergründiger Humor, witzige Dialoge, großartiges Gespür für Land und Leute. Aschaffenburg ehrt mit einem Festival den Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner, der hier geboren wurde. Doch dann erschüttern Mordanschläge das kulturelle Treiben. In der Künstlerszene macht sich Angst breit. (mehr …)

Ein GESCHENK der besonderen Art

23.11.2020 |

10 Jahre KirchnerHAUS Aschaffenburg e. V. in 2021 – ein großes Ereignis: Nur für das Jahr 2021 bieten wir Ihnen zum Verschenken an: für das Jahr 2021 bieten wir Ihnen zum Verschenken eine personalisierte Jahreskarte 2021 zum Preis von 20,00 € oder eine personalisierte Mitgliedschaft 2021 zum Preis von 30,00 €. Diese berechtigen zum mehrfachen Besuch aller Ausstellungen und Vorträge des KirchnerHAUS Aschaffenburg e.V. sowie des KirchnerHAUS Museums. (mehr …)

Titel

Nach oben